13. Februar 2017

Hypnose

 Was ist eigentlich Hypnose oder Hypnocoaching/-therapie?

 

Hypnose ist ein alltägliches Phänomen:

Sagen Sie sich mal selber “Denke (oder auch “Denke nicht”) an einen rosa Elefanten, fokussieren Sie sich darauf und schauen Sie was passiert. In diesem Moment setzt unser Unbewusstes alles daran, diese Gedanken Realität werden zu lassen. Ungefiltert. Es denkt nämlich nicht, sondern führt nur aus. Dies funktioniert auch hervorragend, wenn Sie es von jemand anderem gesagt bekommen.

Manchmal oder auch recht häufig bekommt unser Unbewusstes also auch Anweisungen, nicht so schöne Dinge wahr werden zu lassen. Die Zeit, die wir am Tag nicht in diesem automatischen Modus laufen ist verschwindend gering – in der ganzen anderen Zeit, werden wir durch unser Unbewusstes gesteuert. und gerade deshalb geschehen so viele Dinge, von denen wir eigentlich möchten, sie seien anders, aber mit rationalem Denken nicht dagegensteuern können. Eigentlich weiss jeder Raucher rational gesehen zum Beispiel, dass Rauchen für ihn/sie schädlich ist, aber es gelingt ihm/ihr trotzdem nicht damit aufzuhören.

Die meisten sonstigen Therapietechniken befassen sich nicht mit unserem Unbewussten, also diesem Teil von uns, der unser Leben regiert. Genau da setzt Hypnose an, denn sie nutzt ganz bewusst dieses alltägliche Phänomen als Technik, um nach und nach alles das, was wir uns früher unabsichtlich einprogrammiert haben und uns einprogrammiert worden ist, wieder zurechtzurücken und dem Unbewussten nun sehr genau mitzuteilen, wie wir unser Leben gestalten möchten und was wir wirklich wollen.  Das Unbewusste umsorgt sie und hat  Ihre Antworten, um Ihre Veränderung zu bewirken.

Sicher haben Sie schon einmal eine Showhypnose gesehen, in der sehr autoritär und zur Belustigung des Publikums “zufällig” ausgesuchte Zuschauer willenslos ihrem Hypnotiseur ausgliefert sind. Damit hat unser Vorgehen absolut nichts zu tun.

In unserer Methode (nach Erickson) bekommen Sie als Klient alles was passiert zu jeder Zeit mit und bleiben der Chef der Situation. Sie können sich den Zustand ungefähr so vorstellen, als wenn sie mit dem Auto unterwegs sind und plötzlich am Ziel, ohne so richtig zu wissen, wie Sie dahin gekommen sind. In diesem entspannten Zustand werde ich Ihre Aufmerksamkeit wieder auf das Positive fokussieren. Dabei gehen wir in einem Dialog zum Ausgangspunkt Ihres Anliegens/Problems und lösen es dort auf. Danach teilen wir dem Unbewussten wertschätzend, aber eindrücklich in gezielt gesetzten Suggestionen mit, was es nun verändern soll.

Gerne beantworte ich eventuell weitere Ihrer Fragen bei einem persönlichen Gespräch.

Angst/Phobie/Panik
Gewichtsreduktion
Raucherentwöhnung