8. Juli 2019

Peergroup DFC

Die Coaching Peergroup Saarbrücken ist eine von 25 ehrenamtlichen Initiativen, organisiert im Deutschen Fachverband Coaching (DFC).

Als reiner Fundraiser erwirtschaftet der DFC keine finanziellen Mittel, sondern stiftet die Beiträge seiner mehr als 600 Mitglieder der Deutschen Welthungerhilfe.

Mit seinen regionalen Peergroups ermöglicht der DFC Coaching Anfängern, Fortgeschrittenen und Profis, fachliche Weiterbildung, kollegialen Austausch und Intervision für die Entwicklung der eigenen Professionalität und zur Qualitätssicherung.

Die Peergroup Leiter sind vernetzt und bilden sich regelmäßig weiter. Als Kern des DFC und Kontaktpersonen nach außen verstehen sie sich als Vertreter von Werten wie Ethik, Respekt, Authentizität, Zugehörigkeit und Selbstbestimmung.

Neben dem fachlichen Weiterbildungsangebot stellen die Peergroups eine Gemeinschaft dar, in der Offenheit, Warmherzigkeit und Wertschätzung einen geschützten Rahmen für persönliche Entfaltung und Wachstum der Teilnehmer bilden (Hana Hahne, Oktober 2017).


Coaching Peergroup – Ich freue mich auf Sie

Teilnehmen können alle, die eine Coaching-Ausbildung bei Dr. Migge-Seminare machen oder gemacht haben, Mitglieder des DFC-Verbands, sowie Fernschüler aller Fernschulen des Fachs Psychologische Beratung/Personal- und Business-Coach.

Werdende und schon tätige Coaches anderer Ausbildungen und Verbände sind ebenfalls herzlich willkommen!

Inhalte, unter anderem:

  • Erfahrung mit (neuen) Coaching-Tools sammeln
  • Beratungssituationen trainieren
  • Selbsterfahrung
  • Kollegialer Austausch über fachliche und ethische Inhalte und Werte
  • Sicherheit im  Coachingprozess gewinnen
  • Vorbereitung auf die Prüfung zum zertifizierten Coach Dr. Migge
  • und anderes mehr

Termine 2019

  • 04. Oktober
  • 22.November

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Gruppenabend 20 € (inklusive Snacks und Getränken). Termine unter Vorbehalt.

Die Peergroup findet ab 3 Teilnehmern statt, maximal sind 12 Personen möglich.

Ich bitte um eine Anmeldung (oder eventuelle Abmeldung) per E-Mail bis 1 Woche vor dem jeweiligen Termin. Herzlichen Dank!